17. Dezember 2017 - Oratorienkonzert zum dritten Adventssonntag

17.12.2017 17:00 - Ende offen


Das Lutherjahr (500 Jahre Reformation) und die Turmsanierung der Ev. Liebfrauenkirche gehen langsam zu Ende. Aus diesem doppelten Anlass wird in der Liebfrauenkirche das Weihnachtsoratorium von J.S. Bach (Kantaten I-III) aufgeführt. Für Martin Luther war Musik eine "herrliche Gabe Gottes" - bestens geeignet, um seine theologische Lehre zu verkünden. Und das tat kein Komponist so intensiv wie Johann Sebastian Bach.

Als Director Musices war Bach für die Musik der vier Leipziger Hauptkirchen zuständig. Während dieser Zeit komponierte er herausragende Stücke, unter anderem das Weihnachtsoratorium. Für Protestanten bedeutet gewöhnlich Johann Sebastian Bachs „Weihnachtsoratorium“ das alljährliche Superlativ der Weihnachtsmusik.

Das Konzert findet am dritten Advent um 17 Uhr in der Evangelischen Liebfrauenkirche statt, die als der „Vogelsberger Dom“ bezeichnet und deren große Turmsanierung noch im Lutherjahr langsam zu Ende geht. Aufgeführt werden die Kantaten I - III von der Kantorei Schotten und des Jugendchores der Kirchengemeinde Schotten unter der Gesamtleitung des Dekanatskantors Kiwon Lee. Solisten sind als Evangelist (Ten) Christian Dietz; Sop- Katja Grimm; Alt- Kathrin Louisa Hruschka; Bass- Frederic Mörth. Musikalisch begleitet wird das Ganze vom Barockorchester "La Réjouissance" auf historischen Instrumenten.

Eintritt im Vorverkauf: 12€/10€; Tageskasse: 14€/12€; Familienkarte** 22€/26€; www.kirchenmusik-schotten.com; www.facebook.com/Kirchenmusik-Schotten Kartenbestellungen: per Mail unter musikmomente(at)dekanat-buedinger-land.de; Kartentelefon: 06044-961415 in Schotten bei Elkes Buchladen, Tourist-Information Schotten und Bürgerbüro der Stadt Schotten.