Rockfestival im Vulkaneum

21.09.2019 ganztägig


Im Vulkaneum findet am Sa., 21. September 2019 ein Rockfestival statt. Die drei Bands "Compass of Mrs. Who", "Dadefür" und "T.S.P." lassen es im Foyer rocken.

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr
Kosten pro Person: 15,00 Euro

Tickets gibt es im Vorverkauf im Vulkaneum, Am Vulkaneum 1, 63679 Schotten, Tel.: 06044 66-51

DADEFÜR - Sechs Musiker aus Frankfurt am Main rocken seit geraumer Zeit mit Gitarren, Bass, Keyboard, Schlagzeug, Saxophon, mehrstimmigem Gesang, deutsch-hessischen (nicht immer ganz ernst zu nehmenden) Texten, viel Spielfreude und Kuhglocke die Bühnen der Welt. Live-Erfahrung konnten wir in den vergangenen Jahren in diversen Clubs im Rhein-Main-Gebiet sowie auf verschiedenen Festivals unter dem Zuspruch einer immer größer werdenden Fangemeinde sammeln. Wir kombinieren Schuhe, Gameboys, Renate Künast, 3er Golf Cabrios, Rosarote Brillen, Bäckereifachverkäuferinnen, Spätsommerabende, Tanzfieber, Hähnchenbratereien und Fahrgemeinschaften! Geht nicht? Geht doch! - Denn DADEFÜR sind wir ja da!

T.S.P. - Violin meets Rock, meets Vocals, meets you! Was passiert wenn sich die furiose Geige nach fetter Rockmukke sehnt? Die Antwort lautet: T.S.P! Violinen-Rock aus eigener Feder. Dabei treffen fast sphärische Klänge auf laute, rockige Riffs, chillige Songs auf starken Gesang und raffinierte Texte auf… dich!

COMPASS OF MRS. WHO - “Rock am Ring-Feeling das ganze Jahr über“. Davon träumte eine taffe Dame aus der mittelhessischen Region und begab sich auf die Suche nach den passenden Musikern, die ihren Musikgeschmack in die Welt tragen sollten. Fündig wurde sie in Chris, Lippi, Bo, Max und Harley. Prämisse war für sie jedoch, dass sie das Zepter in der Hand behält und so wurde auch sehr schnell der Name „Compass of Mrs. Who“ geboren. Ihre Jungs können diverse Auftritte nachweisen, bei denen sie den rockigen Alternative-Musikgeschmack der Mrs. zum Besten gaben. Durch Songs von u.a. Three Doors Down, Beatsteaks, Pearl Jam und Kraftklub spielten sich die Fünf mit Ihrer offenen und lässigen Art in die Herzen und Ohren ihres Publikums. Mit Rage Against The Machine, Papa Roach oder Rise Against bringen sie die Stimmung bei den Konzerten zum Kochen. Besondere Höhepunkte der Shows sind die eingestreuten Eigenkreationen von COMW, die ohne Weiteres den Hits der zuvor genannten Bands standhalten können.